Training

Offenes Training und Schießaufsicht aktiv

Offenes Training und Schießaufsicht

 

Alle Vereinsmitglieder können Samstag Nachmittags (ausser in den Ferien und an Feiertagen) von 14 bis 16 Uhr am offenen Training teilnehmen. An diesem Tag steht kein Trainer zur Verfügung, dennoch findet es nur unter Aufsicht statt.

Die Schießaufsicht während des offenen Trainings ist aus Sicherheitsgründen zwingend notwendig und wird freiwillig von einem Vereinsmitglied durchgeführt. Die Aufgabe besteht darin das Training sowie Trainingsgelände von der Schießlinie aus zu beaufsichtigen und per Kommando das Gelände zum schießen freizugeben sofern sich niemand mehr dort aufhält. Ebenso gibt die Schießaufsicht den Befehl zum Pfeile holen sobald alle Bogenschützen fertig sind.

Wer gerne mal Schießaufsicht sein möchte, kann sich an Carmen wenden oder eine Email an den Vorstand schicken.